Company

Spirit of flying meets FLIGHT FURNITURE Design

FLIGHT FURNITURE – fliegende Möbel? Was ist das denn? Ganz einfach: Möbel-Design-Ideen, die auf meinen interkontinentalen Flügen skizziert und festgehalten worden sind. Als Luft- und Raumfahrttechniker galt meine Leidenschaft naturgemäß der Konstruktion von Flugzeugen - wäre ich jedoch nicht Ingenieur geworden, hätte ich mich dem Möbeldesign und deren Herstellung gewidmet.

Einflüsse aus aller Welt für neues Möbel-Design

Für neues Design und interessante Möbelkombinationen sind verschiedene Einflüsse und Erfahrungen meines Erachtens ziemlich wichtig. Aufgeschnappt habe ich davon reichlich: Studium in London, weltweite Reisen, bedingt durch Job und Aufträge. Asien, Afrika oder die Vereinigten Staaten sind für mich nicht nur Flächen auf der Landkarte. Manchmal viele Monate in der Fremde ließen mich das Flair und auch die gewachsenen Kulturen auf unserer Erde erfahren. Der Spirit der Serengeti, des brasilianischen Urwalds und der urbanen Geschwindigkeit Shanghais fand sich in meinem großen Konzeptbuch wieder, das über die Jahre prall gefüllt wurde und nur darauf wartet, endlich in fühlbare Formen umgesetzt zu werden.

Seit der Geburtsstunde des Möbel-Hacking dabei

Technisches Know-how und die Fähigkeit dieses branchenübergreifend zu kombinieren, geben mir von Anfang an die Möglichkeit, mit dem Möbel-Hacking Design-Ideen in außergewöhnliche Produkte umzusetzen. Und der frühere Underground-Trend findet zunehmend Eingang in unser modernes Leben. Wer in der Zeit als Lehrling oder Student kein Geld hatte, baute sich aus alten Stücken einfach neue Möbel. So auch ich: Schon als Student dienten mir Obstkisten aus meiner Heimat an der Elbe, weiß gestrichen und mit modernen Rollengleitern sowie einer Glasplatte versehen, als praktische Beistelltische – auch heute noch. Meine ersten Gehversuche in der Welt des Möbel-Hackings.

Die weitere Verbreitung des Internets und die Chancen, die sich hieraus ergeben, möchte ich nun nutzen, um meine Design-Ideen einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Mit den Inspirationen meiner Reisen und auch durch meine Arbeit an den Flugzeugen reiften Hacking-Ideen, die ich jetzt nach und nach vorstellen werde.

Flight Furniture Lion Banner
Flight Furniture Lion Banner

Altes Flugzeug-Equipment neu aufgemöbelt

In meinem Arbeitszimmer stehen ausgediente Airline Catering Trolleys. Früher dienten diese Rollschränke für den Transport der Essen vom Catering Service zu den Fliegern - heute halten sie meine Alltagsgegenstände ordentlich und sehr stylisch zusammen. Flugzeugtechnik meets Furniture - Flight Furniture halt.

Löwenfüße – perfektes Design und Funktionalität

Mit den jetzt von FLIGHT FURNITURE vorgestellten Löwenfüßen ging es mir um ein perfektes Design mit hoher Funktionalität für leichte Hacks. Inspiriert für dieses Design wurde ich vor knapp zwanzig Jahren in Nairobi, Kenia, von einem Holzschnitzer. Jetzt habe ich meine Skizzen von damals aus der Schublade geholt und mit meinen Kenntnissen aus der Luft- und Raumfahrttechnik verbunden. Herausgekommen ist ein Löwenfuß, dessen Design für einen möglichst vielseitigen Einsatz nutzbar ist. Ein einziger Fuß für Möbelstücke und Accessoires aller Art - nicht nur von IKEA.

FLIGHT FURNITURE’S Vision

FLIGHT FURNITURE’S Vision ist es, Ihnen ein Produkt anzubieten, mit dem Sie spielerisch und elegant ein „Upgrade“ in Ihren ganz persönlichen vier Wänden durchführen können. Ich möchte Ihnen die Möglichkeit bieten, selbst zum Designer Ihrer Wohnlandschaft zu werden.

Location und Design-Team

FLIGHT FURNITURE ist ein START-UP Unternehmen und wurde 2015 gegründet. Die Zentrale ist in München, Germany. Von hier aus verbinden mein Team und ich, von der inneren Überzeugung der Individualität getrieben, Imagination, Inspiration und „German Engineering“ mit globalen Design Trends für das Möbel-Hacking.

Are you READY FOR TAKE-OFF?  Für Fragen oder weitere Informationen, please contact us via e-mail:  info@flightfurniture.de

Diese Webseite benutzt Cookies Weiterlesen …